Flexibel sein – das Küstenpatent erwerben von Porec bis Split

By Küstenpatent Porec,

  Filed under: Kuestenpatent Blog - News Kroatien
  Comments: None

Flexibel sein – das Küstenpatent erwerben von Porec bis Split

 

Happy Nautica macht’s möglich. Entlang der traumhaften Küste Kroatiens besteht in einer Reihe von Orten die Möglichkeit bei Happy Nautica den Vorbereitungskurs und anschließend die Prüfung zum kroatischen Küstenpatent mit UKW-See-Sprechfunk-Berechtigung zu machen. Dazu reicht im Prinzip eine verlängertes Wochenende.

 

Happy Nautica – Kursorte entlang der Küste

 

POREČ

Die Stadt Poreč ist eine bedeutende Küstenstadt Istriens. Die Stadt hat knapp17.000 Einwohner. Das wohl bedeutendste Bauwerk in Poreč ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, das von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten April bis Oktober jeweils am Freitag 17:00 bis 21:00 Uhr den Kurs und am Samstag ab 11:00 Uhr die Prüfung.

 

PULA

Pula ist mit etwa 57.500 Einwohnern die größte Stadt der Gespanschaft Istrien. Pula liegt nahe der Südspitze der Halbinsel Istrien. Die größte Sehenswürdigkeiten und zugleich das Wahrzeichen der Stadt ist das Amphitheater. Unter Kaiser Augustus erbaut und unter Kaiser Vespasian erweitert hat es eine Größe von 133 Meter × 105 Meter und ist damit eines der größten von den Römern erbauten Amphitheater.

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten April bis Oktober jeweils am Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr den Kurs und am Samstag ab 09:00 Uhr die Prüfung.

 

RIJEKA

Rijeka ist eine Hafenstadt an der Kvarner-Bucht in Kroatien. Die mit rund 130.000 Einwohnern drittgrößte Stadt des Landes ist Hauptstadt der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar. Rijeka und das irische Galway sind 2020 die Kulturhauptstädte Europas.

Rijeka ist der Haupthafen Kroatiens und Transithafen ist für die mitteleuropäischen Binnenstaaten von großer Bedeutung, insbesondere für Ungarn. Auch heute noch haben Österreich und Ungarn je einen eigenen Freihafen in Rijeka (siehe Hafen Rijeka).

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten Februar bis Dezember jeweils am Sonntag 07:00 bis 11:00 Uhr den Kurs und am gleichen Tag ab 12:00 Uhr die Prüfung.

 

ZADAR

Die Stadt Zadar liegt in Norddalmatien. Zadar an der Adria ist Hafenstadt und Seebad zugleich und zählt etwa 75.000 Einwohnern. Zadar ist Verwaltungssitz der Gespanschaft Zadar und ist Sitz der 2003 gegründeten Universität. Zum Stadtgebiet zählen auch die 14 Dörfer.

Zadar, auf einer schmalen Landzunge am Adriatischen Meer und am Kanal von Zadar gelegen, wird vom Festland durch einen Wassergraben getrennt. Zadar war bis 1873 eine Festung. In der Altstadt von Zadar überwiegt der venezianischen Baustils. Unter den Plätzen sind der Herrenplatz mit Hauptwachtgebäude und der Gradska Straža (mit der Stadtbibliothek) sowie der Brunnenplatz mit antiker korinthischer Säule nennenswert.

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten Juli bis August jeweils am Mittwoch 09:00 bis 13:30 Uhr den Kurs und am gleichen Tag ab 15:00 Uhr die Prüfung.

 

ŠIBENIK

Šibenik ist eine Stadt mit etwa 46.400 Einwohnern an der Adriaküste im Süden Kroatiens. Šibenik ist die Stadt der Treppen – über 2800 Treppenstufen innerhalb seiner Gassen. Sie besitzt viele Sehenswürdigkeiten und Baudenkmäler. Das wichtigste, spannende Bauwerk in Šibenik ist die Kathedrale des Heiligen Jakob, deren Dach aus einem Tonnengewölbe aus freitragenden Steinplatten besteht. Die Kathedrale gehört zur Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

In Šibenik gibt es zwei Nationalparks: Krka und Kornati.

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten Juli bis August jeweils am Dienstag 09:00 bis 13:30 Uhr den Kurs und am gleichen Tag ab 15:00 Uhr die Prüfung.

 

SPLIT

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und zugleich die größte Stadt Südkroatiens. Split zählt etwa 167.000 Einwohner und ist eine bedeutende Hafenstadt. In Split befindet sich zudem eine Universität. Die Ursprünge der Stadt sind auf den Diokletianspalast zurückzuführen. Die Innenstadt inklusive Diokletianspalast wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Happy Nautica veranstaltet in den Monaten Juli bis August jeweils am Montag 09:00 bis 13:30 Uhr den Kurs und am gleichen Tag ab 15:00 Uhr die Prüfung.

 

Wissenswertes zu Kurs und Prüfung

Der eintägige Vorbereitungskurs und die anschließende Prüfung, die jeweils in Kroatien abgelegt wird, dauern den ganzen Tag. Kurs-Schwerpunktthemen:

  • Kartenlesen mit den gängigen Kürzeln und Abkürzungen,
  • Kursberechnung, die Positions- sowie die Distanzbestimmung,
  • Lichterführung,
  • Handhabung des Seesprechfunks auf dem Kanal UKW, das Absetzen, Erkennen und Lesen von Notsignalen
  • sowie weitere Aspekte rund um das Bootführen.

 

Aktuelle Seekarten der kroatischen Adriaküste inklusive der Inselwelt sowie das notwendige Arbeitsmaterial als Handwerk für jeden Skipper stehen kostenlos zur Verfügung. Die Prüfung gliedert sich nur in den theoretischen Teil. Sie dauert meist eine halbe Stunde, ist mündlich und endet mit dem Ausstellen der Skipper-Lizenz.

Der zweitägige Kurs beinhaltet selbstverständlich die gleichen Kursinhalte, gönnt Ihnen allerdings eine mehrstündige Pause, bis zur Prüfung am nächsten Tag.

Mehr dazu unter: www.kuestenpatent-guenstiger.at

 

Be the first to write a comment.

Your feedback