Happy Nautica – Der Bootsführerschein Küstenpatent B – Poreč

By Küstenpatent Porec,

Happy Nautica – Der Bootsführerschein Küstenpatent B

 

Wenn Sie sich entschließen, das Küstenpatent B bei Happy Nautica in Poreč zu absolvieren, können Sie sich in vieler Hinsicht glücklich schätzen. Sie lernen und trainieren für Ihr Küstenpatent B bei Happy Nautica in einer der schönsten Gegenden von Kroatien, die als Riviera Istriens bezeichnet wird. Poreč liegt an der Westküste von Istrien, hat eine wunderschöne Umgebung, viele Strände und das Meerwasser ist ganz besonders sauber. In nur zwei Tagen sind Sie am Ziel, haben bei einem seriösen Anbieter mit erfahrenen Trainern gelernt und erhalten vom Hafenamt Poreč am Tag der Prüfung Ihr Küstenpatent B mit UKW-See-Sprechfunk-Lizenz, mit dem Sie berechtigt sind, verschiedene motorbetriebene Wasserfahrzeuge zu führen.

Nach der Anmeldung zum Kurs werden Ihnen umgehend die Unterlagen zugesandt. Dann brauchen sie nur das Skriptum intensiv durcharbeiten, d. h. lernen, lernen, lernen damit Sie bestens vorbereitet am Vorbereitungskurs zur Prüfung teilnehmen können.

Der Vorbereitungskurs findet freitags von 17:00 bis ca. 21:00 Uhr statt, die anschließende Prüfung am Samstag im Hafenamt Poreč ab 11:00 Uhr.
Die Prüfung im Hafenamt Poreč verlangt nur theoretisches Wissen, bedenken Sie aber, dass das Führen eines Bootes auch immer Praxis voraussetzt.

Happy Nautica empfiehlt daher allen Interessierten und Teilnehmern dringend eine nautische Praxisausbildung an Bord zu absolvieren. Erst wenn Sie richtig sicher ein Boot führen können, genießen Sie Ihr Küstenpatent B, absolviert mit der seriösen Unterstützung von Happy Nautica und dem Hafenamt Poreč, auf den Wassern vor der kroatischen Küste.

Küstenpatent in Zadar, Rijeka, Porec und Pula

By Küstenpatent Porec,

Küstenpatent in Zadar, Rijeka, Porec und Pula 

Erwerb des Küstenpatents Murter, Porec, Pula, Rijeka und Zadar

 

Happy Nautica, derAnbieter im Bereich Bootsführerschein, bietet zu niedrigen Preisen das Küstenpatent Murter, Küstenpatent Porec, Küstenpatent Pula, Küstenpatent Rijeka und Küstenpatent Zadar an.

Der kroatische Bootsführerschein erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da er deutlich günstiger als in anderen EU-Staaten zu erwerben ist, entscheiden sich immer mehr Interessenten für diese Alternative. Die Kurse werden in ganz Kroatien angeboten, so gibt es beispielsweise das Küstenpatent Murter, Küstenpatent Porec, Küstenpatent Pula, Küstenpatent Rijeka und Küstenpatent Zadar.

1. Was versteht man unter einem kroatischen Bootsführerschein?
Hierbei handelt es sich um ein amtliches Dokument, das einem das Führen von Booten und Yachten in kroatischen Hoheitsgewässern erlaubt.

2. Ist das Führen von Booten und Yachten mit dem Führerschein nur in Kroatien erlaubt?
Nein, man erhält die Berechtigung in allen Staaten, die ihn anerkennen und ihrem eigenen gleichstellen.

3. Was macht ihn so attraktiv?
Für gewöhnlich ist der Erwerb eines Bootsführerscheins sehr teuer, doch Ausbildungs-und Prüfungsgebühren sowie Ausstellung der amtlichen Dokumente kosten in Kroatien sehr viel weniger.

4. Was muss ich bei dem Erwerb beachten?
Sie sollten sich darüber informieren, ob in dem Land, in dem Sie den Führerschein verwenden wollen, überhaupt eine Führerscheinpflicht besteht. Falls dies zutrifft, sollten Sie sich versichern, dass der kroatische Bootsführerschein auch anerkannt wird.

5. Wo finde ich Informationen über die Führerscheinpflicht und die Anerkennung des kroatischen Bootsführerscheins?
Um sicherzugehen, dass Ihre Informationen aktuell und korrekt sind, sollten Sie sich dafür an die jeweilige nationale Behörde wenden.

6. In welchen EU-Staaten besteht eine Führerscheinpflicht?
Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, die Niederlande, Polen, Spanien und Slowenien bestehen auf einen Führerschein.

7. In welchen EU-Staaten besteht keine Führerscheinpflicht?
Für Hoheitsgewässer in Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Irland und Schweden ist kein Führerschein erforderlich.

8. Benötigen Staatsangehörige eines Staates ohne Hoheitsgewässer einen Bootsführerschein für fremde Hoheitsgewässer?
Ja, da sich hier nicht danach gerichtet wird, wo das Boot oder die Yacht registriert sind, sondern in welchem Land der Führerschein benutzt werden soll.

9. In welchen EU-Staaten ist der kroatische Bootsführerschein gültig?
Innerhalb der EU werden ähnliche Abschlüsse in allen anderen Staaten anerkannt. Da Kroatien seit dem 1. Juli 2013 EU-Mitglied ist, sollte es deshalb keine Probleme geben.

10. Können andere Voraussetzungen dafür sorgen, dass der Führerschein nicht anerkannt wird?
Manche Staaten können zur Anerkennung gewisse Bedingungen voraussetzen. Zumeist handelt es sich dabei um eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Dokuments.

11. Kann der kroatische Bootsführerschein in den eines anderen EU-Staates eingetauscht werden?
Ja, diese Option wird von einem Großteil der EU-Staaten gegen eine Gebühr angeboten. Sie ist eine praktische Lösung für alle, die auch außerhalb Kroatiens Boote und Yachten führen, gleichzeitig aber nicht auf die beglaubigte Übersetzung angewiesen sein wollen.

12. Welchen Stellenwert hat der kroatische Bootsführerschein in Deutschland?
Bis 2013 war es kroatischen Staatsangehörigen erlaubt, ihn bis zu einem Jahr lang zu benutzen. Danach musste er umgetauscht werden. Bei deutschen Staatsangehörigen hingegen wurde er gar nicht erst anerkannt. Mehr über die aktuelle Regelung erfährt man bei der zuständigen Behörde.

13. Welche Mittelmeeranrainerstaaten, die nicht EU-Mitglied sind, erkennen den kroatischen Bootsführerschein an?
Er wird von allen Mittelmeeranrainerstaaten anerkannt, auch wenn sie, wie die Türkei, nicht zur EU gehören.

Nach oben

 

Hafenamt Rijeka

Navi Adresse: RIVA BODULI

Mein Home

Navi Adresse: RIVA BODULI

Küstenpatent in Zadar, Rijeka, Porec und Pula

By Küstenpatent Porec,

Küstenpatent in Zadar, Rijeka, Porec und Pula 

Erwerb des Küstenpatents Murter, Porec, Pula, Rijeka und Zadar

Happy Nautica, der Anbieter im Bereich Bootsführerschein, bietet zu niedrigen Preisen das Küstenpatent Murter, Küstenpatent Porec, Küstenpatent Pula, Küstenpatent Rijeka und Küstenpatent Zadar an.

Der kroatische Bootsführerschein erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da er deutlich günstiger als in anderen EU-Staaten zu erwerben ist, entscheiden sich immer mehr Interessenten für diese Alternative. Die Kurse werden in ganz Kroatien angeboten, so gibt es beispielsweise das Küstenpatent Murter, Küstenpatent Porec, Küstenpatent Pula, Küstenpatent Rijeka und Küstenpatent Zadar.

1. Was versteht man unter einem kroatischen Bootsführerschein?
Hierbei handelt es sich um ein amtliches Dokument, das einem das Führen von Booten und Yachten in kroatischen Hoheitsgewässern erlaubt.

2. Ist das Führen von Booten und Yachten mit dem Führerschein nur in Kroatien erlaubt?
Nein, man erhält die Berechtigung in allen Staaten, die ihn anerkennen und ihrem eigenen gleichstellen.

3. Was macht ihn so attraktiv?
Für gewöhnlich ist der Erwerb eines Bootsführerscheins sehr teuer, doch Ausbildungs-und Prüfungsgebühren sowie Ausstellung der amtlichen Dokumente kosten in Kroatien sehr viel weniger.

4. Was muss ich bei dem Erwerb beachten?
Sie sollten sich darüber informieren, ob in dem Land, in dem Sie den Führerschein verwenden wollen, überhaupt eine Führerscheinpflicht besteht. Falls dies zutrifft, sollten Sie sich versichern, dass der kroatische Bootsführerschein auch anerkannt wird.

5. Wo finde ich Informationen über die Führerscheinpflicht und die Anerkennung des kroatischen Bootsführerscheins?
Um sicherzugehen, dass Ihre Informationen aktuell und korrekt sind, sollten Sie sich dafür an die jeweilige nationale Behörde wenden.

6. In welchen EU-Staaten besteht eine Führerscheinpflicht?
Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, die Niederlande, Polen, Spanien und Slowenien bestehen auf einen Führerschein.

7. In welchen EU-Staaten besteht keine Führerscheinpflicht?
Für Hoheitsgewässer in Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Irland und Schweden ist kein Führerschein erforderlich.

8. Benötigen Staatsangehörige eines Staates ohne Hoheitsgewässer einen Bootsführerschein für fremde Hoheitsgewässer?
Ja, da sich hier nicht danach gerichtet wird, wo das Boot oder die Yacht registriert sind, sondern in welchem Land der Führerschein benutzt werden soll.

9. In welchen EU-Staaten ist der kroatische Bootsführerschein gültig?
Innerhalb der EU werden ähnliche Abschlüsse in allen anderen Staaten anerkannt. Da Kroatien seit dem 1. Juli 2013 EU-Mitglied ist, sollte es deshalb keine Probleme geben.

10. Können andere Voraussetzungen dafür sorgen, dass der Führerschein nicht anerkannt wird?
Manche Staaten können zur Anerkennung gewisse Bedingungen voraussetzen. Zumeist handelt es sich dabei um eine amtlich beglaubigte Übersetzung des Dokuments.

11. Kann der kroatische Bootsführerschein in den eines anderen EU-Staates eingetauscht werden?
Ja, diese Option wird von einem Großteil der EU-Staaten gegen eine Gebühr angeboten. Sie ist eine praktische Lösung für alle, die auch außerhalb Kroatiens Boote und Yachten führen, gleichzeitig aber nicht auf die beglaubigte Übersetzung angewiesen sein wollen.

12. Welchen Stellenwert hat der kroatische Bootsführerschein in Deutschland?
Bis 2013 war es kroatischen Staatsangehörigen erlaubt, ihn bis zu einem Jahr lang zu benutzen. Danach musste er umgetauscht werden. Bei deutschen Staatsangehörigen hingegen wurde er gar nicht erst anerkannt. Mehr über die aktuelle Regelung erfährt man bei der zuständigen Behörde.

13. Welche Mittelmeeranrainerstaaten, die nicht EU-Mitglied sind, erkennen den kroatischen Bootsführerschein an?
Er wird von allen Mittelmeeranrainerstaaten anerkannt, auch wenn sie, wie die Türkei, nicht zur EU gehören.

www.kuestenpatent-dalmatien.info

  Nach oben 

Poreč

By Küstenpatent Porec,

Poreč

 

Die Vielfalt Kroatiens in Poreč erleben

 

Poreč – der beliebte Sommerbadeort liegt an der Westküste der Halbinsel Istrien in Kroatien.  Nördlich und südlich der Stadt finden sich an den Küstenabschnitten Campingplätze, Jachthäfen und Strände mit Wassersportmöglichkeiten. In dieser Ferienregion ist Langeweile ein Fremdwort.

Vielseitige Angebote an Kultur, Sport und Unterhaltung bieten immer Abwechslung. Poreč gilt als die bedeutendste Stadt an der Westküste Istriens und ist zugleich das größte Ferienzentrum der Region.

 

Besonderes Flair für stilvolles Flanieren

Die malerische Altstadt bietet eine Fülle an kulturellen und historischen Attraktionen, schöne  Strände und Badebuchten laden zum Schwimmen, Wassersport oder einfach zum Entspannen ein. Die Altstadt ist an sich schon eine große Attraktion, sie entstand zur Römerzeit auf der Halbinsel und  hat bis heute ihre originale urbane Straßenaufteilung.

Im Stadtkern ist die bedeutendste und wertvollste kulturell-historische Sehenswürdigkeit von Poreč zu bewundern – die Euphrasius-Basilika, das besterhaltene Denkmal der frühbyzantinischen Kunst in mediterranem Raum. Berühmt ist die Basilika für ihre mit Edelsteinen übersäten byzantinischen Mosaiken.

 

Aktivurlaub und Freizeitsport

Wegen seines reichen Angebots ist Poreč auch bei Aktivurlaubern und Freizeitsportlern sehr beliebt und dient als idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge. Die Region Poreč bietet ein gut ausgebautes Radwegenetz. Für Liebhaber der klassischen Wassersportarten wie Surfen, Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen gibt es ein breites Angebot. Paintball, ein Kletterpark und eine Kartbahn runden das Angebot ab. Ein Besuch der bekannten Tropfsteinhöhle Baredine nördlich der Stadt und das Hinterland mit seinen wunderschönen Dörfern, Weinbergen und Olivenhainen und der Brijuni Nationalpark ist besonders empfehlenswert.

 

Restaurants und Wein in Poreč

Unzählige Restaurants, Cafés und Bars sind in den Gassen von Poreč angesiedelt. Traditionelle Gerichte aus der Küche Kroatiens und erlesene Weine Istriens warten darauf verkostet zu werden. Herrliche Düfte laden zum Genießen ein.

Typisch istrische Nudeln, die aus hausgemachtem Teig zubereitet werden sind Fusilli. Traditionell werden sie mit einer Sauce von frischen Trüffeln und Rohschinken serviert. In dieser Verbindung kommt der Trüffel am besten zur Geltung – unbedingt probieren!

Jazzklänge, klassische Musik oder auch dem Gitarrenspiel der Straßenmusikanten verzaubern bei einem Bummel durch die Geschäfte. Ein pulsierendes Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden lockt abends in Diskotheken.

Home